Jugend-Fußball

Unsere aktuellen Trainer (nicht vollständig):

Trainerstab (teilweise)
vorne v.l.n.r: Tobias Göbel (U19), Daniel Meinel (U17), Heinz Hörner (U12), Alena Mutz (Bambini), Georg Held (U17), Harry Forthofer (U13);
hinten v.l.n.r: Dariusz Dalbiak (U12), Max Fischer-Stabauer (U10), Klaus Fischer-Stabauer (Jugendleiter), Hannes Fuchs (U8), Matthias Kohl (Bambini), Jonas Hornik (Bambini), Andreas Pelta (U15), Herbert Zanker (U15).
Auf dem Bild fehlen: Sabine Obermaier (Bambini), Oliver Betz (Bambini), Konstantin Schröck (U8), Stefan Frank (U9), Matthias Ernst (U9), Stefan Kugler (U10), Daniel Schwarz (U11), Michael Habermeier (U13) und Marco Benzinger (U13).

Jugendarbeit bei der SpVgg

Unseren eigenen Nachwuchsmannschaften nehmen am offiziellen Spielbetrieb des Bayerischen Fußball-Verbandes teil. Unsere Jüngsten bestreiten Freundschaftsspiele und werden behutsam an die Punktspiel-Teams herangeführt.
Seit 2010 haben wir auch eine eigene Mädchenmannschaft, die durch Freundschaftsspiele langsam an den Ball herangeführt wird.

Unsere Philosophie ist es, dass wir möglichst viele Nachwuchsfußballer für ihren späteren Einsatz in der ersten und zweiten Herrenmannschaft gründlich und umfassend vorbereiten. Die “Erste” ist unser Aushängeschild.

Dabei spielen Siege und Meisterschaften nur eine Nebenrolle. Vielmehr ist es uns wichtig, dass unsere Nachwuchsspieler ordentlich ausgebildet werden, untereinander einen gewissen Teamgeist entwickeln und eine hohe Identifikation mit der SpVgg erreichen. Die Jugend von heute, ist unser Kapital der Zukunft.

Folglich legen wir größten Wert auf qualifizierte und vor allem charakterfeste Trainer und Betreuer, die eine gewisse Vorbildfunktion inne haben. Zum Teil haben unsere Trainer eine Trainerausbildung abgeschlossen.