SpVgg-Oldies holen den Pokal zurück

Am gestrigen Freitag hat die AH der SpVgg Joshofen Bergheim nach einem titellosen Jahr erstmals wieder ein Finale gewinnen können.
In Affing holten sie sich in einem spannenden Finale den ostschwäbischen AH-Pokal zurück, den man bereits von 2015 bis 2017 dreimal am Stück gewinnen konnte.

Gegner Affing trat in Bestbesetzung an, verstärkt mit dem ehemaligen Bayernligakicker und jetzigem Spielertrainer der zweiten Mannschaft des FCA, Viktor Hofecker, sowie seinem Co-Trainer und langjährigem Bezirksligaspieler Kadir Özsari. So entwickelte sich ein munteres Spielchen zu Beginn mit Chancen auf beiden Seiten. Die erste Grosschance der SpVgg in der 15. Minute konnte der Affinger Keeper nur mit einer Notbremse an Armin Kero im Strafraum unterbinden. Der Schiedsrichter gab zum Erstaunen aller einen Freistoss vor dem Strafraum und dem Torwart die Rote Karte - ein Elfmeter und eine Gelbe Karte wäre wohl die richtige Entscheidung gewesen, da waren sich alle einig, gleich ob Joshofener oder Affinger.
Die fortan in Unterzahl agierenden Affinger gaben sich aber keinesfalls auf und lieferten den Joshofenern einen starken Kampf. Konnte die SpVgg in der ersten Halbzeit durch Armin Kero und "Charly" Michallik einen scheinbar beruhigendes 2:0 vorlegen, so wurde es in der zweiten Halbzeit nochmal richtig spannend. Max Fischer-Stabauer umkurvte kurz nach dem Wiederanpfiff in Seelenruhe den Affinger Ersatzkeeper und schob zum vermeintlich vorentscheidenden 3:0 ein, dann aber gelang den Affingern mit zwei Treffern nach Standards der Anschluss und die Partie war wieder völlig offen.
Erst in der 75. Minute ließ der Affinger Torwart einen eigentlich unplatzierten Kopfball von Philipp Schneemeier durch die Hände gleiten und der Ball kullerte zum nun vorentscheidenden 4:2 über die Linie. Kurz vor Schluss konnte ein Affinger Verteidiger eine scharfe Hereingabe von SpVgg-Legende Hubert Strehle nur noch ins eigene Tor abfälschen, so dass der 5:2-Endstand besiegelt war.

Direkt im Anschluss übergab Bezirksseniorensportleiter Georg Bucher den begehrten Pokal an das Joshofener Urgestein und Kapitän Markus Häusler, dessen Truppe sich damit wieder für das Halbfinale des gesamtschwäbischen Pokals qualifiziert hat.

SpVgg gewinnt ostschwäbisches AH-Pokal-Finale
hinten von links: Bezirksseniorensportleiter Georg Bucher, Konstantin Schröck, Teamchef Mattias Fischer-Stabauer, Käpt'n Markus Häusler, 'Oldie' Bobby Egen, Armin Kero, Max Fischer-Stabauer, Helder Fernandes, Butzi Reil.
vorne von links: Philipp Schneemeier, Benjamin Steiner, Jock Obermaier, Martin Michallik, Klaus Fischer-Stabauer und "Legende" Hubert Strehle.
 
Print Drucken

Veröffentlicht
07:29:16 20.07.2019