Stockschießen auf dem Schrannenplatz

Nicht jeder Schuss ein Treffer

So schön kann Stockschießen auf Asphalt sein: Bei der zwölften offenen Stadtmeisterschaft hatten 16 Mannschaften mit 64 Stockerer auf dem holprigen Belag vom Schrannenplatz die Daube im Visier zeigten schwungvollen Sport. Am Freitagabend erkämpften sich beim Turnier der Vereinsspieler die Gastgeber Spielervereinigung Unterstall/Joshofen den Titel des Neuburger Stadtmeisters. Bei dem Wettkampf der Hobbymannschaften war am Samstagnachmittag das Dreamteam Ried erfolgreich.

Nach dem langen Winter war den Männern der Spaß am Stockschießen auf Asphalt so richtig anzusehen. Organisiert von Georg Engel und seinen freiwilligen Helfern von der Spielervereinigung Unterstall/Joshofen, Stadt Neuburg, Stadtmarketing und Werbegemeinschaft „Neuburg-City“ war das Turnier auch für viele Neuburgbesucher eine Attraktion. Wegen des Wochenmarktes am Samstagvormittag mussten die freiwilligen Helfer die zwei Bahnen auch zweimal auf- und abbauen.

Egal ob bei den Vereinsspielern oder Hobby-Stockerer: „Weghauen“ oder „Setzen“, die Moarschaften hatten ihre eigene Sprache. Freilich war nicht jeder Schuss, vor allen bei den Hobbymannschaften, ein Treffer. „Dazu ist der holprige Belag, der noch dazu in verschiedene Richtungen hängt, ein zu großes Handicap“, sagt Georg Engel. „Da heißt es neben einem guten Auge auch ein Gespür für die Unebenheiten mit einzuberechnen“, sagte Neuburgs Sportreferent Klaus Eisenhofer. Er selbst ist seit Jahren begeistert mit dabei.

Und er war nicht der einzige Politiker. Insgesamt waren acht Kommunalpolitiker mit dabei. Engel, der Abteilungsleiter der Stockschützen der SpVgg Unterstall/Joshofen, moderierte die Veranstaltung kurzweilig. Er kennt nicht nur die Promis, sondern auch die Spieler aus der Vereinswertung und vor allem den Stockschützensport. Als Lohn winkten für Platz eins bis vier ein Wanderpokal, Einkaufsgutscheine und gesponserte Preise.

Platzierungen

Vereinsspieler

1. SpVgg Unterstall / Joshofen
2. FC Gerolfing und SV Buxheim
4. SV Karlskron

Hobbymannschaften

1. Dreamteam Ried
2. Oberhausen
3. Karlshuld
4. Wasserwacht II

Print Drucken

Veröffentlicht
08:50:22 29.03.2011