Favoriten setzen sich durch

Die Stockschützen-Abteilung der SpVgg Unterstall/Joshofen veranstaltete kürzlich zwei gut besetzte Turniere.
Am Ende setzten sich erwartungsgemäß mit dem ESC Berching und dem TSV Kühbach die Favoriten durch.

Schon vor Beginn der beiden Turniere, die am Vor- und Nachmittag durchgeführt wurden, erhielt Abteilungsleiter Georg Engel von allen 22 beteiligten Mannschaften ein dickes Lob, denn alle Teilnehmer waren von der neuerbauten Stockschützenhalle begeistert. Einen ihrer Vorzüge konnte die Vormittagsgruppe gleich hautnah erleben, denn während es draußen in Strömen regnete, konnte man in der Halle bei optimalen Bedingungen dem Stockschützensport uneingeschränkt nachgehen. „Ohne die Halle hätten wir das Turnier absagen müssen“, so ein stolzer Georg Engel. Aber auch die sportlichen Leistungen waren absolut in Ordnung. Der ESC Berching setzte sich in der Besetzung A. Meyer, R. Trost, C. Meyer und T. Vierthaler mit 20:0-Punkten souverän vor dem SV Ernsgaden und dem TSV Großmehring durch. Ebenso souverän war auch der Turniersieg des TSV Kühbach am Nachmittag. Christian Breitschopf, Anton Stadlmair, Manfred Wall und Lorenz Mayer erreichten ebenfalls 20:0-Punkte und verwiesen den ESV Ingolstadt und ST Geisenhausen auf die Plätze.

Bei den jeweiligen Siegerehrungen, die unmittelbar nach der letzten Kehre in der Halle durchgeführt wurden, konnten alle Moarschaften einen Geld- oder Wurstpreis entgegen nehmen. Nachdem der Hofmühl-Cup ausgespielt wurde, gab es natürlich auch Preise in flüssiger Form, sprich Hofmühl-Bier.

Die Moarschaft des TSV Kühbach konnte alle Spiele gewinnen und sich somit mit 20:0-Punkten den Turniersieg in Joshofen sichern.
Das Foto zeigt das Erfolgsteam mit Organisator Georg Engel (rechts).

Die Platzierungen

Vormittag:
1. ESC Berching 20:0 Punkte/251:69 Stöcke
2. SV Ernsgaden 16:4/204:90
3. TSV Großmehring 14:6/157:135
4. BC Attaching 13:7/169:125
5. BSV Berg im Gau 12:8/152:164
6. SV Hundszell 9:11/154:154
7. TSV Mailing 8:12/129:157
8. SV Zuchering 8:12/140:180
9. TG Königsmoos 5:15/104:202
10. SC Wolnzach 3:17/94:196
11. FC Hitzhofen 2:18/114:196

Nachmittag:
1. TSV Kühbach 20:0/224:61
2. ESV Ingolstadt 18:2/207:90
3. ST Geisenhausen 13:7/146:132
4. TSV Unsernherrn 12:8/154:122
5. VSC Donauwörth 9:11/128:136
6. FSV Buchdorf 8:12/153:147
7. TSV Altmannstein 8:12/118:151
8. TV Vohburg 7:13/110:164
9. DJK Brunnen 6:14/109:203
10. EC Friedberg 5:15/100:191
11. FC Ehekirchen 4:16/114:166


Print Drucken

Veröffentlicht
08:56:00 08.09.2011