Datenschutzinformationen nach der DSGVO

Verantwortliche Stelle

1. Vorsitzender Hubert Daubmeier
Zur Au 14
86633 Neuburg / Do
Tel.: 08431 9078170
E-Mail: vorstand@spvgg-joshofen-bergheim.de

Hinweis BFV Widgets

Diese Webseite verwendet die sogenannten Vereins-Widgets des Bayerische Fußball-Verband e.V. kurz „BFV“, welche kostenlos verbands- und spielbezogene Inhalte über Online Medien zur Verfügung stellten. Dazu werden Daten von Ihrem PC direkt an die Web Seiten des BFV übermittelt, die wir nicht einsehen können. Sie finden die Datenschutzhinweise des BFV auf den Webseiten des BFV, zur Zeit der Erstellung dieser Hinweise waren diese unter http://bfv.de/cms/datenschutzrichtlinien_bfv.html zu finden.

Protokollierung

Damit der Server Ihnen eine Seite ausliefern kann ist es notwendig, dass beide Systeme im sogenannten Anfrage-Antwort-Zyklus die IP-Adresse austauschen. Die dabei verwendete IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Beim Abruf von Seiten übermittelt Ihr Internetbrowser Daten an unseren Web-Server, die gespeichert werden. Diese Daten dienen im Störungsfall zur Fehlersuche und gegebenenfalls -behebung. Diese Daten werden von uns nicht routinemäßig ausgewertet.

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Aufgerufene Seite
  • IP-Adresse - letztes Triplet ausgeblendet (Sie sind damit nicht identifizierbar)
  • Browser und Useragenten
  • Rechnername
  • Proxy Einstellungen (sind typischerweise leer)
  • Name der angeforderten Seite mit übergebenen Parametern
  • Adresse von der aus die aktuelle Seite angefordert wurde
  • Suchmaschine (falls von dort gesucht wurde)
  • Suchbegriffe (falls von Suchmaschine kommend)

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Zusammenführung oder Abgleich dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die Daten müssen von Hand gelöscht werden, was zu unregelmäßigen Abständen stattfindet.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies

Unsere Webeseite verwendet nach einem System-Update (November 2018) nun auch Cookies. Es werden folgende Cookies gesetzt:

Cookie Laufzeit Zweck
backendLangId Ein Monat Speichert die Spracheinstellung. Diese nutzer wir nicht, ist aber nach jetzigen Wissensstand nicht abstellbar.
PHPSESSID So lange die Sitzung bestehen bleibt keiner/überflüssig, aber von uns nicht abstellbar.

Es werden dabei keine personenbeziehbare Information erhoben oder verarbeitet. Damit entfällt auch die Möglichkeit einer Weiterleitung an Dritte. Es werden keine Nutzerprofile erstellt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Zif. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im Betrieb der Web Site und dies stellt die minimal einstellbare Option dar.

Sie können Cookies in Ihrem Browser jederzeit und ohne nachteilige Auswirkungen löschen. Oder Sie können Einstellungen vornehmen, dass Cookies nicht angenommen und gespeichert werden (leider nicht empfehlenswert, da andere Sites möglicherweise Cookies benötigen).

Bitte beachten Sie, dass weitere Cookies von den BFV Widgets gesetzt werden. Siehe oben.

Auswertung des Nutzerverhaltens

Wir setzen keine Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens (sogenannte Webtracking-Systeme) ein. JavaScript kommt für Komfortmerkmale zum Einsatz. Es werden keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.

E-Mail-Kontakt

Für die Kontaktaufnahme bieten wir eine E-Mail-Adresse an. Wenn Sie diese nutzen werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt in der Kontaktaufnahme begründet.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs 1 Zif f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Beschwerderecht

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter lda.bayern.de.

Stand

Letzte Aktualisierung am 08. Dezember 2018 (Ergänzung nach System-Update).